Legehennen

 

 

Unser Betrieb hält die Hühner in 3 Mobilställen der Firma Stallbau - Weiland und in einem Feststall. Die Hühner leben ganzjährig in den Ställen und haben jeden Tag ab 10 Uhr morgens die Möglichkeit nach draußen ins Grüne zu gehen.

 

Die produzierten Eier vermarkten wir in unserem Hofladen und in Naturkostläden in der Umgebung.

 

Hier können Sie eine Funktionsbeschreibung des Hühnermobils lesen:

 

 

In jedem Hühnermobil leben ganzjährig 225 Hennen und 4 Hähne. Die Biohennen aus dem Hühnermobil haben jeden Tag Auslauf. Ab 10 Uhr öffnen sich die Auslaufklappen und nach Einbruch der Dunkelheit schließen sie selbsttätig. Im Mobil haben die Tiere zwei Ebenen. Auf der oberen Ebene befinden sich die Futterbehälter und die Tränken.

 

Zum Schlafen haben die Hennen ausreichend Platz auf den Sitzstangen. An den Außenseiten der oberen Ebene befinden sich die Gruppennester. Diese sind mit Dinkelspelz eingestreut und bieten den Hennen ausreichend Rückzugsmöglichkeit, um die Eier in Ruhe legen zu können. Um dem natürlichen Verhalten der Hühner nachzukommen, befindet sich in der unteren  Ebene der Kaltscharrraum. Er ist mit Sägemehl eingestreut und kann ab der Morgendämmerung genutzt werden. Der Kot, der im Mobil anfällt, wird regelmäßig über das Kotband entfernt. Kunststoffrosten trennen die Tiere vom Kotband, sodass kein direkter Kontakt zum Kot entsteht. Der Hühnermist verbleibt also nicht auf der Wiese, sondern wird abgefahren und später als Nährstoff auf unseren Ackerflächen eingearbeitet. Das Hühnermobil wird regelmäßig versetzt, sodass die Hennen immer frisches Gras haben. Auf diese Weise werden die Flächen geschützt und der Bestand bleibt erhalten. Futtergrundlage ist ein selbst gemischtes Biolandfutter. Dieses besteht aus Getreide, Leguminosen und Mineralstoffen. Außerdem wird den Hühnern täglich eine Körnergabe in Form von ganzen Weizenkörnern angeboten. Die Hähne in der Herde haben die Aufgabe für Ruhe im Auslauf zu sorgen. Bei Gefahr, wie durch einen Habicht, schlagen sie Alarm und schützen die Hühner. Durch die Bauweise des Mobils wird keine Energie zum Kühlen oder Heizen benötigt. Lediglich zum Betreiben der Elektromotoren und Leuchtdioden ist eine KFZ-Batterie nötig.


Hier sehen Sie glückliche Bioland - Hühner in Freilandhaltung: